Diary 0015

Wer kennt Sie nicht die Urban Art und das Graffitti man findet sie an leeren Wänden, Unterführungen überall halt dort wo blanker Beton oder hässliche Wände mit Kreativität und Spass an der Kunst verändert und meistens verschönert werden. Schriftzüge, Bilder und Gesichter strahlen uns in vielerlei Farben an. Bitte mehr davon kann ich nur sagen. Eines Tages lasse ich einen Teil meiner Wohnung auch mit einem geilen Motiv besprühen wenn das sich ergibt und as jemand talentiertes macht. Auch geil die besprühten Züge das ist aber nur meine Meinung.

Ich persönlich sehe es gerne wenn die vorher hässlichen Wände schöner werden, Beton an sich ist ja nicht schön mit seinem monotonen Grau. Wir sollten viel mehr Nachwuchskünstlern legal die Möglichkeit geben kreativ am Gestaltungsprozess der Stadt beteiligen zu können. „Kampf dem Einheitsgrau“ sollte das Motto sein!

You may also Like

Diary 0032

Diary 0032

Dezember 17, 2018
Diary 0031

Diary 0031

Dezember 11, 2018
Diary 0030

Diary 0030

Dezember 05, 2018
×