Diary 0016

Ich war viel unterwegs in Deutschland und nicht alles was ich gesehen habe hat mir gefallen, ich bin getrampt, bin auf offene coole Menschen getroffen und Verrückte die liebenswert waren oder einfach anders, bin auf Spiesser getroffen die am liebsten einen Stacheldrahtzaun um ihre Welt ziehen würden wenn Sie könnten. Ich habe vieles auch zu Fuss erlaufen. Jeder lebt ja in seiner Welt und die Eindrücke die ich damals gesammelt habe, haben meine Welt bereichert. Ich war meist immer alleine unterwegs  bei jedem Wetter und manchmal einsam auf der Landstrasse für Stunden  unterwegs. Habe dabei viel über mich selbst erfahren können aber es war manchmal schon hart und voller Entbehrungen. Abwechslung waren immer andere Menschen auf die ich getroffen bin, einige reagierten mit Ablehnung andere waren aufgeschlossen. Habe in Pensionen übernachtet oder unter freiem Himmel.

Diese Zeit war meine Metamorphose meine Neufindung ab der Zeit kam ich mit mir selber klar. Und ich denke, ich wurde zu einem besseren Menschen geformt. Einfach mal mehr über den Tellerrand schauen ist mein Heutiges Motto.

You may also Like

Diary 0032

Diary 0032

Dezember 17, 2018
Diary 0031

Diary 0031

Dezember 11, 2018
Diary 0030

Diary 0030

Dezember 05, 2018
×